Licht & Glück – Interview mit Anja Seelbach

Licht & Glück

Anja Seelbach hat ihren Ausdruck durch Farben, Stoffe und Design gefunden. Sie betreibt ein wunderschönes Atelier in Dreieich, indem besondere und farbenfrohe Designs, in Form von Yogakissen, Angelwings, Augenflügeln u.v.m. entstehen. In der Yogawelt sind ihre Kissen zu einem absoluten Geheimtipp geworden.

Wie kam es dazu, dass du Yogakissen designst?

Vor einigen Jahren kam ich durch einen Tinnitus zum Yoga. Der Tinnitus ging –  der Yoga blieb. Auf der Suche nach einem besonderen Kissen, was farbenfroh meine Laune heben und zudem bequem sein sollte, wurde ich leider nicht fündig. Also nähte ich mir selbst ein Kissen! Durch meine Ausbildung zur Herrenschneiderin vor vielen Jahren lag das Handwerkszeug bereit und es entstanden viele, viele Kissen. Die Liebe zu den Stoffen inspirierte mich mehr und mehr – verschiedene Formen kamen hinzu! Durch die eigene Yogapraxis weiß ich, dass die Vorlieben sehr unterschiedlich sind, so sitzen einige Menschen lieber sehr hoch und andere brauchen nur eine kleine Unterstützung. So entstehen immer mehr besondere, wunderschöne, farbenfrohe, bequeme mit Dinkelspelzen gefüllte Kissen!

11188299_818781808197243_4476188243097614986_n

Was machen deine Kissen so besonders?

Meine Kissen sind mit Liebe gemacht und durch die wunderschönen Stoffe, wie Musik für die Augen. :-) Sie entstehen in meinem Atelier, wo Hunderte Stoffe zur Auswahl liegen. Die Sitzkissen sind zudem wahre Poschmeichler, was mir schon mehrfach durch meine Kundschaft bestätigt wurde.

Und wie meditierst du am liebsten?

Ich gebe zu, dass ich nicht auf meinen Kissen sitze. Weil ich mich im Moment am leichtesten mit dem Himmel verbinde, wenn ich spazieren gehe oder wenn ich Steine bemale. Da ich einen noch sehr kleinen Sohn habe, kann ich dann, wenn er im Kinderwagen sitzt und die Welt betrachtet, loslassen und mich für Gott öffnen. Dann spüre ich diese unendliche Dankbarkeit für mein Leben und das ist wunderbar.

Gibt es besondere Bücher, die dich inspiriert haben? 

Vor vielen Jahren habe ich „Mary“ von Ella Kensington gelesen. Damals war ich nicht glücklich mit meinem Leben. Mir hat etwas gefehlt und habe mich nicht lebendig gefühlt. Damals habe ich zum ersten Mal gedacht, Ja, so kann es wirklich sein (wie in dem Buch beschrieben, wo eine Seele auf die Erde kommt, um ihre Erfahrungen zu machen). Danach habe ich angefangen mich aktiv um mich zu kümmern und mein Glück zu suchen.

Was bedeutet denn heute Glück für dich?

Glück bedeutet für mich zu wissen, dass ich nicht allein bin! Zu wissen, dass ich immer um Hilfe fragen kann und diese auch kommt. Glück bedeutet außerdem, dass ich mein eigenes Leben lebe und weiß, was Liebe wirklich ist. Glück bedeutet meine Kinder Lachen zu sehen, meinen Katzen in die Augen zu schauen, jede Blume im Garten und überall dankbar anzuschauen, Glück ist die Sonne und die Sterne. …und ich könnte immer so weiter schreiben. Glück ist in Dankbarkeit sein!

AnjaWer oder was inspiriert dich?

Auf meinem Weg habe ich immer wieder verschiedene Seminare besucht. Manche spirituell und manche auch nicht mit diesem Fokus. Ich habe mich immer von meinem Inneren leiten lassen und jedes Mal habe ich wieder neue Impulse und Inspirationen bekommen. Mich inspirieren aber vor allem Menschen und die Natur.

Was kannst du nicht leiden?

Was ich nicht leiden mag, ist Unehrlichkeit. Es wäre vieles leichter, wenn wir Menschen uns einfach unsere eigene Wahrheit sagen würden, die für jeden sehr verschieden sein kann. Ich denke, wenn wir mehr durch unser Herz sprechen würden und uns mehr auf uns selbst, als auf den anderen konzentrieren, gäbe es weniger Probleme (dabei meine ich nicht, dass wir die Augen vor Unrecht verschließen sollten, sondern einfach mehr bei uns selbst schauen sollten).

Was gehört auf deinen Altar?

Bei mir steht ein Engel auf meinem Altar, verschiedene Steine und Kerzen. Außerdem ist Mutter Maria bei mir.

Danke!

Hier findest du Anja’s Onlineshop

Gewinne ein AugenflügelAugenflügel

Diese Flügel sind für deine Augen. Sie sind mit Traubenkernen gefüllt und duften himmlisch! Wozu ein Augenflügel? Wenn du in der Shavasana liegst, meditierst oder zu Ruhe kommen willst, helfen dir die Flügel jegliches Licht auszublenden, um tiefer in deine innere Welt bzw. zu dir zu kommen.

Schreibe ein Kommentar, was für dich entweder Licht oder Glück bedeutet. Die Auslosung ist per Zufallsprinzip am 15.06.2015. Good luck!

(Die Gewinnerin wurde benachrichtigt!)

 

Kommentare

Kommentare

1 Comment

  • Reply Ariane Mai 27, 2015 at 3:50 pm

    Glück ist jeden Moment auszuschöpfen! Freue mich wenn es klappt. LG

  • Kommentar verfassen