Lifestyle Mind

Crystal Grids – Wie du Kristalle und ihre Kraft zum Leben erwecken kannst

Wir träumen die tiefsten und weitesten Träume in unserem Herzen. In unserem Ursprung. Wir haben Wünsche, Ziele und Ideen… 

Doch womit werden wir diese manifestieren? Was bewegt unsere Seele und unseren Geist und auch unsere Gedanken dazu, etwas völlig neues zu wagen? 

Es ist lange her…

Vor einigen Jahren lernte ich die Methode der Crystal Grids kennen. Eine Art Mandala oder Muster, die mit Hilfe verschiedener Kristalle gelegt wird und so ein verblüffend einfacher Prozess in Gang gesetzt wird, der im wahrsten Sinne des Wortes kein Stein auf dem anderen lässt. Natürlich symbolisch auf unser Leben übertragen.

Stell es dir so vor: Jeder Kristall, Edelstein bzw. Stein besitzt eine ureigene Schwingung und beinhaltet ein Geschenk an uns Menschen, die viele wichtige Eigenschaften in uns verstärken kann. Sie heilen. Sie lösen. Sie tragen Informationen in sich, die unser Sein so dringend braucht. 

Dabei ist es unwichtig, was genau und wie ein Kristall wirkt – es geht eher um die Intention, mit der wir diese Schätze aufladen können. 

»In einem Kristall haben wir klare Beweise für die Existenz eines prägenden Lebensprinzips, und obwohl wir das Leben eines Kristalls nicht verstehen können, ist es dennoch ein lebendiges Wesen.« Nikola Tesla

Wir kommen der Annahme immer näher, dass alles im Universum ein Bewusstsein besitzen muss. Alles ist von Energie, Lebendigkeit und einer geheimnisvollen Kraft durchdrungen. Alles ist Einheit. Alles ist Schwingung. Jedes Lebewesen, jede Pflanze, die Erde selbst und auch die Steine haben ein Bewusstsein. Das wussten schon die Heiler und Priester alter Zeiten.

Kristalle sind lebende Wesen, die bereits viele Milliarden Jahre alt sind und einen enormen Wissensspeicher in sich tragen. Sie beinhalten nicht nur das Wissen um die Entstehung und die Existenz des Universums, sie enthalten Kräfte, die heilend und regenerierend auf alles wirken, was ist. In vielen schamanischen Traditionen und bei vielen uralten Völkern wurden Steine als etwas Heiliges betrachtet. Als ein Wesen. Denn alles in der Welt ist belebt und in geistigen Kräften beheimatet.

Was ist ein Crystal Grid? 

Eine Art Mandala oder bestimmte Formationen verschiedenster Kristalle, die uns bereits beim auslegen dabei helfen, uns zu fokussieren, Wünsche und Absichten zu manifestieren, Themen zu klären oder zu lösen oder eben auch unser eigenes Sein zu energetisieren. 

Du kannst sie mit Hilfe bestimmter geometrischer Formen oder freihändig auslegen und dich ganz auf deine Intuition verlassen. Es gibt kein richtig und falsch. 

Um die Wirkung eines Grids zu erfahren, lege es aus, spüre es. Tritt ein in ein magisches Tor, welches dich in weitere (innere) Welten entführt. Es ist Magie pur und doch so erdend, erhebend. 

Eine einfache Möglichkeit, um einen Kristall in seiner Wirkung zu verstärken: 

Manchmal wollen wir uns einem Kristall voll und ganz widmen. Seine Energie maximieren und seine vollkommene Wirkkraft auf unser Leben übertragen. 

Dazu gibt es ein wunderbares und einfaches Grid, welches du legst, um einen Kristall in seiner Wirkung zu verstärken. Doch warum sollten wir einen Kristall verstärken? Alle Kristalle allein sind großartige Heiler und Helfer, die genau die Energie ausstrahlen, die wir zum jetzigen Zeitpunkt gerade brauchen. Doch ab und an, können wir jene Qualitäten verstärken, die eben dieser eine Kristall repräsentiert. Wir schalten quasi seine Energie auf ein Maximum!  

Was du dazu brauchst: 

  • einen Kristall deiner Wahl 
  • eine Handvoll Flourite und/oder …
  • eine Handvoll Bergkristalle

Ritual: 

  • Reinige deine Kristalle, indem du sie in Händen hältst und um Klarheit bittest, die in den Kristall einfließt, lege danach den Kristall deiner Wahl auf einen Tisch oder geeignete Unterlage
  • Wenn du magst, schreibe einen kleinen Zettel mit einer Intuition und lege ihn unter den Kristall
  • Ordne nun die verschiedenen Kristalle um deinen Kristall kreisförmig an. Du wirst merken, dass mit jedem neuen Kreis bzw. je mehr Kristalle du auslegst, die Kraft dieses einzelnen Kristalls um ein Vielfaches verstärkt wird

Stelle dir vor, wie sich alle Kristall miteinander verbinden und lasse die Formation gerne einige Tage liegen, nimm deinen Kristall aus dem Grid, sobald du ihn brauchst (z. B. um mit ihm zu meditieren) und leg ihn wieder in die “Aufladestation”.

Beginne deine eigenen Grids zu legen

In meinem neuen Buch habe ich verschiedene Legemethoden zu ganz unterschiedlichen Themen beschrieben. Doch es war mir bzw. uns wichtig, dass diese Formen als Empfehlungen gelten. Denn ein paar Hände voller Kristalle, eine mögliche geometrische Form und einige bewusste Augenblicke des intuitiven Auslegen, können unsere Selbstheilungskräfte und all die Kräfte des Universums aktiveren und so zu unserem und dem Wohl aller wirken. 

Das Buch kannst du über diesen Link bestellen*. Falls du es schon hast, freue ich mich riesig über eine Bewertung bei Amazon

Lasst uns unsere Träume und Visionen mit der Kraft der Kristalle entfalten! 

Einen Segen für dich,

Dennis 

 

*Affiliate Link

No Comments

    Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen