Lifestyle

Lovely Darshan. Der Himmel offenbart sich dir.

April 13, 2015

10966823_10203792286716791_1405495095_nff

Warum wir jetzt in die kollektive Phase des Mitwirkens hineintauchen. Die Erde braucht die unersättlichen Gebete und Segnungen, die aus dem Raum erfischender Hingabe strömen.

Der Duft einer Rose kann ekstatische Vielfalt in uns wecken.

Ein Segen kann eine ganze Geschichte umschreiben. Weil sie von barrierefreier Liebe durchdrungen und mit ihr in einem innigen Flirt steht.

Der christliche Begriff Segen entspricht dem lateinischen Wort benedictio, abgeleitet von bene „gut“ und dicere „(zu-)sagen“, also: jemandem Gutes [von Gott her] zusagen.

In Indien nennt man einen Segen Darshan. Einige wenige Avatare, die vollkommen mit Gott verbunden sind, sind fähig Menschen einen Darshan zu geben. Dadurch wird ein Großteil unserer Karmas umgewandelt. Göttliches Licht entzündet sich in unserem Geist. Wir erfahren die Vollkommenheit der Einheit mit unserem eigenen Universum.

Zu den bekanntesten Avateren unserer Zeit zählen Amma, die umarmende liebende Mutter, die voller Mitgefühl ist. Sie umarmte bisher über 30 Millionen Menschen und überträgt so ihren Segen und lindert Leid. Mutter Meera, die in Deutschland lebt ist ein weiterer Avatar, voller Güte und Liebe. Sri Swami Vishwananda, der unsere Herzen für die Liebe Gottes erweicht uvm…

Segnungen verbinden. Sie machen Reich, verführerisch und Stark.

Stark. Eine Eigenschaft von Menschen, die nicht nur für sich alleine einstehen. Starke Menschen haben das Talent Großzügigkeit in allem und jeden zu erkennen. Sie sind ein Segen.

Folglich ein Licht.

…ein Licht muss sich in anderen Menschen entzünden.

Segen ist die Fähigkeit Mitgefühl zu verschenken. Verschwenderisch.

Deine Fähigkeit Segen verschwenderisch zu geben, ist Hingabe die von allumfassender Liebe umspannt ist. 

Segen ist der Fortschritt, das hinter sich lassen aller Affirmationen und Wünsche. Die Entspannung des Wissens in deinem Geist, der wie elektrisiert neue Pforten des Himmels für uns alle öffnet.

Wenn wir uns erinnern an diese uralte Tradition, wird sich uns der Himmel offenbaren.

Das Leben an sich, die Menschen und alle Dinge die wir sehen und fühlen – sie sind heilig, einfach weil wir an Verbundenheit und Liebe glauben.

Wenn du einen Menschen triffst, segne ihn.

Segne deine Nahrung. Viele Lebensmittel sind tot, erwecke sie zu neuem Leben. Segne.

Segne deine Arbeit. Liebe beginnt sich hinein zu kristallisieren.

Wenn du etwas abschließt, deinen Arbeitsplatz verlässt oder deinen Partner, segne ihn.

Beginnst du etwas Neues zu erschaffen, segne es. Segne Gebiete, in denen Unfrieden herrschst. Segne Konzerne, Politiker. Und segne das heiligste, das dir in deinem Leben je begegnet ist: DICH!

Segen

 

Segen ist der ultimative Kick.

Du nimmst an. Du akzeptierst. Segen ist die Haltung der Vergebung und Dankbarkeit.

Beginne: 40 Tage | 40 Segnungen | Milliarden Wunder

Du wirst viele Aspekte, Facetten und Beziehungen in deinem Leben wandeln, wenn du dich der Kraft der Segnung anschließt. Segne 40 Tage lang Menschen, Situationen, deine Zukunft, unsere Erde, das Leben…

Möge ich zutiefst gesegnet sein, diesen Weg zu gehen und meinen Platz einnehmen. Möge ich vollkommen sein und meinen Glanz der Welt schenken.

Buchtipp: Jedes Wort kann ein Segen sein: Heilsame Segenswünsche selbst verfassen

Blessings for you, sexy!
Dennis

No Comments

    Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen