Mind

Wie du dein Herz fokussierst. Bringe Liebe auf den Radar

Januar 13, 2016

Follow your heart.

Weißt du, weshalb die meisten Wünsche und Visionen nur eine kurze Lebensdauer haben?

Ihnen fehlt eine entscheidende Kraft. Eine Magie. Etwas, dass dem Leben seine Tiefe verleiht. Ohne diese Kraft würdest du nicht überleben. Wir würden es auch nicht.

Du träumst von Erfolg, einem Seelenpartner, mehr Zeit und mehr Ruhe. Vielleicht willst du deinen Körper lieben, dir näherkommen und das Geld soll fließen, damit…

Damit du endlich Zufrieden bist. Dich geliebt fühlst. Anerkannt. Oder damit du dir all das leisten kannst, was du willst. Damit du endlich das Leben führen kannst, das du dir wünschst.

Diese Dinge haben nichts mit den tiefsten Wünschen deines Herzens zu tun.

Follow your heart.

Der Januar ist für mich ein Monat, in dem ich auf Rückzug gehe. Ich verweile in herzöffnenden Yogaposen, versinke in inspirierenden Büchern und tauche in üppige Düfte wie Sandelholz oder Rose ein.

Nur um mein Herz zu fokussieren. Zu erkennen: Wohin wird es mich führen.

Einladen: Der innere Rückzug ist enorm wichtig, um zu spüren, wonach sich dein Herz wirklich sehnt. Wenn du nicht bei dir bist, wer bist du dann? Die wohl größte Liebe unseres Lebens entfaltet ihre Kraft, wenn wir uns ihr hingeben und ihr Aufmerksamkeit schenken. Wenige Minuten bewusst atmen in dein Herz, kann deine ganze Welt verwandeln. Wie sonst willst du die Sprache deines Herzens verstehen?

Ausladen: Manchmal wirst du Dinge und Menschen loslassen müssen. Nicht, weil du nicht fähig bist sie zu lieben, sondern weil sie deinem Weg nicht mehr dienen. So ist es auch mit deinen Zielen und klebrigen alten Überzeugungen. Besonders wenn wir damit die Erwartungen anderer erfüllen wollen oder an Sicherheiten festhalten. Loslassen kann ein großer Akt der Liebe sein. Freiheit.

Frage dich in allem: Wie kann ich der Liebe dienen?

Nimm einen tiefen Atemzug mitten in deine Brust. Öffne sie. Diene der Liebe.

Ein Zuhause in deinem Herzen

Der Liebe geht es nicht darum irgendetwas zu verbessern oder zu erreichen. Liebe verströmt sich nur und zieht damit noch mehr Liebe in dein Leben. Wenn du also Vorhaben angehst, in denen nur ein winziger Hauch von “verbessern” steckt, dann wähle neu.

Es sind nicht unsere Ergebnisse und Dinge, die wir erreicht haben, die uns glücklich machen. Es ist die Fähigkeit uns selbst zu lieben, wenn wir auf der Stelle treten und weder vorwärts noch rückwärtsgehen. Liebe ist eine heilige Alchemie, die, wenn wir sie leben, uns zutiefst erfüllen wird.

Diene der Liebe.

With luminous love
Dennis

P.S.: Erstelle eine verträumte Liebes-Liste. Nur Liebe.

Meine verträumte Liebes-Liste:

  • Zarte und üppige Düfte. Sandelholz wird mein Duft für das neue Jahr. Oooh…
  • Ich will mich jeden Morgen fragen: Wie kann ich der Liebe dienen.
  • Zeit, Zeit und Zeit. Ich will mit einer duftenden Tasse Tee oder Kaffee meinen Nachmittag genießen.
  • Rumi. Viel mehr Rumi. ♥
  • Raum für nährende Rituale und Phasen der Stille. Nur wenn mein Herz weich ist, lebe ich. Mmh…
  • Ayurveda wird noch tiefer seine Geheimnisse offenbaren. Ich werde wohl über 100 Tage des Jahres eingeölt verbringen.
  • Tiefe.

6 Comments

  • Reply
    Sylvia
    Januar 17, 2016 at 9:55 am

    Ich fühle mich von Deinen Texten in der Tiefe meiner Seele unendlich berührt. Danke dafür, lieber Dennis.

    Von Herz zu Herz
    Sylvia

    • Reply
      Dennis
      Januar 19, 2016 at 10:04 pm

      Danke, liebe Sylvia.
      With love! <3
      Dennis

  • Reply
    Monika Huisgen
    Januar 20, 2016 at 8:10 am

    Lieber Dennis, dein Blog und die Texte sind absolut inspirierend, einfach wunderschön! Danke dir sehr. Herzlichst, Monika

    • Reply
      Dennis
      Januar 20, 2016 at 9:15 am

      Freut mich riesig, liebe Monika!
      Danke 🙂
      Dennis

  • Reply
    Corinna
    Juni 24, 2016 at 11:24 am

    Mmmmmhhhh … wie schöööön Dennis. Danke dafür. So wertvoll. Ich kann dazu einfach nur … JA … sagen : ). Corinna

    • Reply
      Dennis
      Juni 27, 2016 at 10:26 am

      Hmmmmm… Danke dir, Corinna. 🙂

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen